Quereinstieg


Der Quereinstieg in den Schuldienst ist auf zwei Wegen möglich:

Quereinstieg in den direkten Schuldienst

Die Schule qualifiziert Sie

 

Dauer: 24 Monate

Bedingung: Anerkennung mindestens eines Unterrichtsfaches, in dem Sie                  qualifiziert werden.

Abschluss: Gutachten, das Ihre Eignung für den Schuldienst feststellt.

 

Bei Vertragsbeginn nehmen Sie sofort eigenverantwortliche und ggf. betreute Unterrichtstätigkeit im Umfang von 20 Wochenstunden an Ihrer Schule auf. Für weitere 5 Wochenstunden werden Sie für die begleitende pädagogisch-didaktische Qualifizierung am Studienseminar Hannover II GHR freigestellt. Sie werden von Ihrer Schulleitung und Ihren Ausbildenden am Studienseminar Hannover II GHR im Unterricht besucht und beraten. Die Verantwortung für die Qualifizierung trägt die Schule.

 

 

Arbeitsraum Studienseminar Hannover II GHR

Ausschnitt Logo Studienseminar Hannover II GHR

Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst –

Das Studienseminar bildet Sie aus

 

Dauer: 18 Monate

Bedingung: Anerkennung von zwei Unterrichtsfächern, in denen Sie ausgebildet werden.

Abschluss: Staatsprüfung mit Lehrbefähigung für ein Lehramt und zwei Unterrichtsfächer (gleichrangig zu Lehrkräften mit grundständiger Lehrerausbildung)

  

Der Vorbereitungsdienst gliedert sich in die Ausbildung am Studienseminar Hannover II GHR (Ø 5 Stunden / Woche) und dem schulpraktischen Teil an der Ausbildungsschule (12 Wochenstunden), in dem Sie eigenverantwortlichen und betreuten Unterricht wahrnehmen. Sie werden von Ihren Ausbildenden am Studienseminar Hannover II GHR und Ihrer Schulleitung im Unterricht besucht und beraten. Sie fertigen eine schriftliche Arbeit im Umfang von 15 Seiten an. Die Verantwortung für den Vorbereitungsdienst trägt das Studienseminar Hannover II GHR.



Weiterführende Informationen:

Download
Einstellung von Lehrkräften in den Niedersächsischen Schuldienst ohne eine für die Unterrichtstätigkeit in Niedersachsen vorgesehene abgeschlossene Lehramtsausbildung – Quereinstieg –
Amtlicher Teil_MK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 812.3 KB